Home
Mitglieder
Fotoalbum
Termine
Kontakt



 Der PCO! 

Herzlich willkommen auf der Homepage vom Posaunenchor Oppenwehe!


Der Posaunenchor gehört der
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oppenwehe an.
        (Kreis Minden-Lübbecke)  


    Mitsommerfest 2013         

 Zurzeit versehen 34 Mitglieder ihren Dienst durch blasen in
Gottesdiensten, bei Geburtstagen, im Seniorenheim Wehdem
und bei vielen anderen Veranstaltungen.

 Auf den kommenden Seiten finden Sie Informationen über die vielseitigen Aufgaben im Posaunenchor Oppenwehe!

Viel Spaß auf diesen Seiten!

 

Chronik des PCO

Dies sind einige Eckdaten zum Werdegang des Posaunenchor Oppenwehe:

Das Gründunsjahr war 1924. Erster Chorleiter war Wilhelm Lübbe, Oppenwehe 76.
Die Mitbegründer waren Heinrich Spreen, Oppenwehe 20 und Heinrich Spreen, Oppenwehe 73.
Erster Auftritt war Weihnachten 1924 in der alten Klus.

1929 wurde Erich Kühn Chorleiter.
Er führte einen ersten Jungbläserkurs durch.

In den Kriegsjahren spielten die Oppenweher Bläser mit den Bläsern aus Rahden und Ströhen zusammen.
Nach dem Krieg übernahm Heinrich Spreen, Oppenwehe 73 das Amt des Chorleiters.

1946 übernahm Pastor Hensel die Chorleitung.
1949 wurde das 25-jährige Bestehen gefeiert.
1954 übernahm erneut Heinrich Spreen die Leitung des Chores.
Nach ihm war es Hans Sadtler.

1969 übernahm dann Willi Martens das Amt des Chorleiters, der den Chor über 25 Jahre leitete.
1974 wurde das 50-jährige Jubiläum gefeiert.
Im Juni 1994 wurde das 70-jährige Bestehen gefeiert

Seit März 1995 ist Uwe Spreen Chorleiter des PCO.
Am 11. Juni 1999 gab es eine Bläserserenade anlasslich des 75-jährigen Jubiläums des Chores an der
Oppenweher Bockwindmühle, mit den Bläsern des Kirchenkreises Lübbecke. Die Leitung hatte der
Landesposaunenwart Werner Benz.
Am 24. Oktober 1999 gab es noch einen Festgottesdienst anlässlich des Jubiläums, den die Posaunenchöre
aus Rahden, Pr. Ströhen, Wehdem und Oppenwehe unter der Leitung von Uwe Spreen gestalteten.

Am 23. Mai 2004 fand in der Oppenweher Kirche ein Konzert zum 80-jährigen Bestehen des Posaunenchor statt.
Es spielten die Bläser und Jungbläser des PCO. Die Leitung teilten sich Jutta Jahn-Schäffer und Uwe Spreen.
Das Konzert war sehr gut besucht, und ein voller Erfolg.

Im Januar 2006 besteht der PCO aus 23 aktiven Blechbläsern und 14 Jungbläsern in der Ausbildug.

Im Januar 2008 hat der Posaunenchor 29 Blechbläser und 8 Jungbläsern in der Ausbildung.
Dies ist eine sehr positive Entwicklung.

Am 21. Juni 2009 fand an der Oppenweher Bockwindmühle eine Bläserserenade der Posaunenchöre des Kirchenkreis Lübbecke statt.
Anlass war das 85 jährige Jubiläum des Posaunenchor Oppenwehe. Die Veranstaltung war gut besucht und bei Kuchen, Bratwurst und Getränken
war es für die gut 70 Bläser eine schöne Veranstaltung.
Seit dem Oktober 2009 geht der Posaunenchor neue Wege in der Nachwuchsausbildung. Im Rahmen der Ganztagsschule der Grundschule Oppenwehe
bietet der Posaunenchor eine Bläse AG an. Diese hat mit 12 Kindern einen sehr guten Zuspruch gefunden.

Im Januar 2010 besteht der Posaunenchor aus 30 aktiven Bläsern und hat 22 Jungbläser in der Ausbildung.

Im Jahr 2014 feiert der Posaunenchor Oppenwehe sein 90 jähriges bestehen mit einer Kleinen Konzertreihe!

So kann es weitergehen!

PC Oppenwehe | pcoppenwehe@gmail.com